Bewertung des AKR/J-Projektes von Lerchl

Prof. Alexander Lerchls Beiträge zum Deutschen Mobilfunk Forschungsprogramm (DMF) über die Wirkung chronischer Exposition gegenüber athermischen GSM‐ und UMTS‐Mobilfunksignalen auf die Entwicklung der spontanen lymphatischen Leukämie bei weiblichen Mäusen des AKR/J‐Stamms.


„Beeinflussung der spontanen Leukämierate bei AKR/J‐Mäusen durch nieder‐ und hochfrequente elektromagnetische Felder“ und „in vivo‐Experimente unter Exposition mit hochfrequenten elektromagnetischen Feldern der Mobilfunkkommunikation. B. Kanzerogenese“.
Ein kritischer Kommentar von Prof. Franz Adlkofer / Pandora-Stiftung für unabhängige Forschung.

  Ein kritischer Kommentar von Franz Adlkofer >>>