STIFTUNG FORSCHUNGSPROJEKTE ARCHIV SPENDEN AKTUELLES
Startseite ARCHIV 2010

ARCHIV


2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009

Kontakt Wissenschaft Kontakt allgemein Impressum

Bewertung des AKR/J-Projektes von Lerchl

„Beeinflussung der spontanen Leukämierate bei AKR/J‐Mäusen durch nieder‐ und hochfrequente elektromagnetische Felder“ und „in vivo‐Experimente unter Exposition mit hochfrequenten elektromagnetischen Feldern der Mobilfunkkommunikation. B. Kanzerogenese“

Prof. Alexander Lerchls Beiträge zum Deutschen Mobilfunk Forschungsprogramm (DMF) über die Wirkung chronischer Exposition gegenüber athermischen GSM‐ und UMTS‐Mobilfunksignalen auf die Entwicklung der spontanen lymphatischen Leukämie bei weiblichen Mäusen des AKR/J‐Stamms

Ein kritischer Kommentar von Franz Adlkofer >>> [219 KB]

Bewertung des Melatonin-Projektes von Lerchl Genotoxische Wirkungen der Mobilfunkstrahlung